Archiv für den Monat: Februar 2012

Erster Pollenflug

Heute am 26.Februar 2012, einem wunderschönen Sonntag, schien herrlich die Sonne, und dennoch war es nur 5 Grad Celsius warm. Zu meiner großen Überraschung konnte ich heute bei allen Völkern und auch beim Volk in der Klotzbeute die ersten Pollenträgerinnen beobachten.

Zaghaft und doch mit voller Kraft trugen viele Bienen gelbe und fast weiße Pollenöschen durch das Flugloch. Die gelben Pollen dürften vom Winterling und von den ersten Krokussen stammen; die kleinen, fast weißen Pollenhöschen kommen eindeutig von der Schneeheide. Weiterlesen

15. Februar: Erster Reinigungsflug

Am 15. Februar war es soweit: der erste (Teil-) Reinigungsflug unseres Klotzbeutenvolkes hat stattgefunden. Welch ein Freude, nach so langer Zeit wieder Bienen fliegen zu sehen.

Nach knapp 3 Wochen des kurzen, aber heftigen Winters (manche sprechen von sibirischer Eiszeit) hat sich die Wetterlage auf eine Westdrift umgestellt und somit auch auf ansteigende Temperaturen. Am 15. Februar war es zwar nur +5 Grad “warm”, aber unerwartet schien die Sonne. Ich habe meine dienstliche Mittagspause auf den Bienenstand verlegt, und war selber überrascht über den herrlichen Bienenflug. Weiterlesen

Hochwinter

Hallo, liebe Imkerfreunde,

wie im Dezember noch vorausgesagt, hat uns der Winter doch noch erwischt, und das mit aller Härte. Nachdem von November bis einschließlich Januar der Winter praktisch ausgefallen war (wir hatten Tiefsttemperaturen von kurzfristig -4 Grad Celsius), begannen bereits die Krokusse zu sprießen, die Haselnüsse zu blühen und die Weidenkätzchen zu treiben. In den letzten Januartagen jedoch wurde es merklich kälter. Ein stabiles Hochdruckgebiet über Nordrussland schaufelte sibirische Kaltluft bis nach Europa. Diese Kälte hält bis heute an, und ganz Europa leidet unter rekordverdächtigen Weiterlesen