Flugling gebildet

Die Umsiedelung hat begonnen

Hallo allerseits,

aufgrund des schlechten Wetters wurde die für Sonntag vorgesehene Umsiedelung jetzt auf den Dienstag verlegt und auch durchgeführt. Bei kühlen 16 Grad C und Dauerregen in Form von Sprühregen wurde zunächst die Wabe mit der Königin gesucht und beiseite gestellt. Dies war eine recht “pieksige” Angelegenheit, denn alle Flugbienen waren ja zu Hause. Denen gefiel das gar nicht, aber als Imker muss man da durch.

Anschließend wurde das Dadant-Volk einige Meter entfernt auf einen anderen Platz gestellt.

Auf ein Anlaufbrett vor die Klotzbeute wurden nun Bienen von 2 Waben dieses Volkes geschüttelt; zusätzlich wurde die Königin vorsichtig per Hand in die Bienenmasse gegeben.

Nach anfänglicher Aufgeregtkeit lief die ganze Gesellschaft dann durch das nun geöffnete Flugloch der Klotzbeute. In dieser befinden sich ja noch die Waben und Futtervorräte des Vorjahres, so dass den Bienen schon ein Honiggeruch entgegenströmte.

In den nächsten Stunden und Tagen wird das Volk durch zurückkehrende Flugbienen aus der Dadantbeute verstärkt. In diesem werden nun wöchentlich Weiselzellen gebrochen und jeweils weitere Bienen entnommen zur Verstärkung der Klotzbeute. Nach 3 Wochen ist das Dadantvolk dann aufgelöst.

Ich berichte hier weiter und hoffe, hier in Kürze ein Video zeigen zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Sicherheitsabfrage beantworten:

Welche Farbe hat ein Blatt?